Kaguya-Sama: Love Is War

Der Anime ,,Kaguya-Sama: Love Is War“,basierend auf dem gleichnamigen Manga von Aka Akasaka, startete im Januar 2019 und lief dem Winter über bis ende März 2019. Ab April 2020 bis ende Juni 2020 lief dann die zweite Staffel. Bisher ist ungewiss ob noch ein weitere Staffel kommt.

Der Anime spielt auf der Shuchiin Oberschule und erzählt die Geschichte vom Schülerrat und deren Mitgliedern.

Im Mittelpunkt des Animes stehen der Schülersprecher Miyuki Shirogane und der Vizeschülersprecherin Kaguya Shinomiya. Miyuki Shirogane ist ein einfacher Schüler mit sehr guten Noten. Kaguya Shinomiyas Familie ist reich wodurch sie kein normales Leben wie jeder andere kennt.

Die beiden arbeiten zusammen im Schülerrat und haben sich mit der Zeit auch ineinander verliebt. Allerdings sind beide stur und keiner der beiden möchte den jeweils anderen seine/ihre Liebe gestehen. Dadurch sind sie gezwungen den jeweils anderen dazu zu bringen dass der jeweils andere das Liebesgeständnis macht.

Damit es nicht langweilig wird wohnen dem Schülerrat außerdem die Protokollführerin Chika Fujiwara und dem Buchmacher Yu Ishigami bei. Die beiden zeichnen sich damit aus dass Sie der Liebe zwischen Kaguya Shinomiya und Miyuki Shirogane auf die probe stellen.

Das ist ein lustiger Anime und würde ich jedem empfehlen der gerne Comedy oder Romance Animes mag. Wem Nisekoi oder We never Learn gefallen hat sollte sich den Anime aufkeinenfall entgehen lassen.

Die beiden Staffeln des Animes kann man bei Wakanim auf japanisch mit deutschen Untertiteln ansehen. Ab August 2020 kommt der Anime auf DVD und Blu-ray in deutsche Sprache raus. Wer mehr möchte als nur den Anime zu sehen der kann den Manga lesen der von Manga Verlag Egmont Manga auf deutscher Sprache erscheint.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.